Flohmärkte + Pflanzenmärkte + Kunsthandwerkermärkte + Bauernmärkte + Weihnachtsmärkte

Wir suchen stets interessante und besondere für Veranstaltungen - wie zum Beispiel:

Flohmärkte, Trödelmärkte, Kleiderbörsen, Kunsthandwerkmärkte, Töpfermärkte, Tier- und Reptilienbörsen, Bauernmärkte, Pflanzen- Stauden- und Kräutermärkte, Oldtimertreffen, Oster- und Weihnachtsmärkte, Adventsausstellungen sowie andere tolle Märkte und Feste, die in diese Schublade passen und für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Kennen Sie so eine Veranstaltung oder sind Sie der Veranstalter einer solchen Veranstaltung?

Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Die schönsten Flohmärkte und Trödelmärkte Deutschlands

Schon seit Urzeiten ist es ein Brauchtum der Menschheit neue und gebrauchte Waren untereinander zu tauschen. Sei es gegen andere Waren oder gegen Barmittel. Hieraus entstanden entsprechende zentrale Ansammlungen.

Zu einem festen vereinbarten Zeitpunkt trafen Händler & Käufer um diese Waren zu tauschen. Und hieraus entstand im ursprünglichen Sinne der Flohmarkt. Gebrauchtes & Nützliches wechselte seinen Besitzer.

 

Flohmarkt & Trödelmarkt - die schönsten Märkte in Deutschland

 
Warum heißt der Flohmarkt eigentlich Flohmarkt?

Der Name stammt aus Frankreich. In der französischen Sprache heißt es "marché aux puces" und beruht auf die Sage, dass bei den früheren Märkten beim Verkauf von gebrauchten Kleidungsstücken oft ein Floh oder gar mehrere mitverkauft wurde.

Welche Arten von Floh- & Trödelmärkte  - Spezialmärkte gibt es?

Wie sagt man so schön? Gib dem Kind einen Namen und lass es laufen. Die Arten werden oft um den Titel Börse ergänzt. Generell wird unterschieden zwischen Indoor- und Outdoor-Märkten. Hier eine kleine Auswahl von typischen Flohmarktarten:

Antikmarkt, Flohmarkt, Trödelmarkt, Krammarkt, Krempelmarkt, Trempelmarkt, Secondhand-Markt, Hallenflohmarkt, Kleidermarkt, Kinderflohmarkt, Dorfflohmarkt, Strassenflohmarkt, Oldtimer-Teilemarkt, Bücherflohmarkt, Briefmarkenmarkt, Spenden-Flohmärkte, Nachtflohmarkt, Flohmarkt rund ums Kind, Garagenflohmarkt Frauenflohmarkt, Mädelsflohmarkt, Hof-Flohmarkt, Schallplattenmarkt, Tierflohmarkt und viele weitere mehr.

Es müssen nicht immer die Flohmärkte in den großen Metropolregionen sein.

Gerade in den ländlichen Regionen finden am Wochenende sehenswerte und lobenswerte Floh- & Trödelmärkte statt. Diese zeichnen sich meist dadurch aus, dass hier in der Regel wenige oder gar keine kommerziellen Händler vor Ort sind.

Des Öfteren sorgen auf einem Dorfflohmarkt Landfrauen, heimische Vereine oder gar die Standbetreiber durch eine Kuchenspende für das leibliche Wohl der Besucher. Es kommt auch oft vor, dass auf diesen Märkten die anfällige Standgebühr durch eine Spende abgegolten wird.

Im Gegensatz zu den Stadtflohmärkten, wo die Märkte oft ganzjährig veranstaltet werden, finden auf dem Land meist diese vom Frühling bis in der Herbst statt. Ausnahmen sind hier natürlich die witterungsgeschützen Hallenflohmärkte.

 

 

Die 10 schönsten & urigsten Flohmärkte in Deutschland

Anmerkung der Redaktion: Die Auswahl ist willkürlich, sie beruht auf kein Voting oder auf keine Umfrage. Die nachfolgende Darstellung entspricht keinem Ranking!

1. Flohmarkt Westerholz

Ein Dorfflohmarkt im Landkreis Rotenburg. Alljährlich wird der Westerholzer Flohmarkt am Vatertag veranstaltet. Sollte ein Besucher an den Marktständen mal etwas nicht finden, dann lohnt sich sich ein Besuch im Dorfgemeinschaftshaus. Hier wird eine riesige Auswahl an selbstgebackenen Kuchen & Torten angeboten.

2. Trempelmarkt in Nürnberg

Er soll Deutschlands größter Flohmarkt sein und findet gleich an zwei Tagen in Folge statt. Auf dem Nürnberger Trempelmarkt werden bis zu 4.000 Stände aufgebaut. Der Begriff Trempelmarkt stammt aus dem Fränkischen Raum und ist ein Synonym für Flohmarkt beziehungsweise Trödelmarkt.

3. Hökermarkt Colnrade

Jedes Jahr, stets am 3. Oktober, findet in der Region Oldenburg (Niedersachsen) der Hökermarkt statt. An diesem Tage verwandelt sich das kleine Dorf in eine Pilgerstätte für Trödelfans.

4. Flohmarkt Düshorn

Am Rande der Lüneburger Heide bieten über 500 Standbetreiber/Innen ihre Waren feil. Seit mehr als 40 Jahren wird der der Düshorner Flohmarkt im Heidekreis veranstaltet. Und wer sich für eine weiter Runde auf dem Markt stärken möchte, der kann dieses auf der außergewöhnlich großen Schlemmermeile machen.

5. Findelhof - Flohmarkt Bockelskamp

Vom April bis Oktober ist Flohmarktsaison auf dem Findelhof im LK Celle. Einmal monatlich wird dieser urige Markt veranstaltet. Neben Floh- & Trödelkram sind hier auch antike Schätze zu finden. Ein Flohmarkt in rustikaler sowie ländlicher Atmosphäre.

6. Flohmarkt + Antikmarkt Kampnagel

Zweimal im Jahr ist der Flohmarkt & Antikmarkt Kampnagel im Hamburgischen Stadtteil Winterhude ein Publikumsmagnet. Die m&k markt & kultur Veranstaltungsgesellschaft mbH veranstaltet rund um die Kulturfabrik Kampnagel dieses Event. Im Frühling und im Spätsommer dürfen sich die Besucher/Innen in Hamburg auf ihre persönliche Schatzsuche begeben.

7. Westküstenflohmarkt Brunsbüttel

In der Tat ein schöner Sommermarkt. Über 450 Stände an denen jede Menge Nützliches, Antikes und Tüddel & Kitsch angeboten wird, ziehen in Schleswig Holstein tausende von Besuchern an. Dieser Flohmarkt mitten im Herzen vom Landkreis Dithmarschen zählt zu den längsten Flohmärkten an der Westküste. Und sollte mal auf dem sommerlichen Markt das Wetter schlecht sein... schiet egal... Schlechtwetter kennen die Norddeutschen nicht!

8. Promenadenflohmarkt Münster

Trödlerherzen schlagen auf dem Promenaden-Flohmarkt Münster höher. Wer hier einen Standplatz ergattern möchte, der sollte sich rechtzeitig anmelden. Von Mai bis September ist hier Saison und einmalig während dieser Zeit wird der ein Sommernachtflohmarkt veranstaltet. Dieser Nachtflohmarkt startet abends um 20.00 Uhr und endet am Folgetag gegen 14.00 Uhr.

9. Flohmarkt Konstanz

24-Stunden-Flohmarkt und dieses gleichzeitig in zwei Städten aus zwei unterschiedlichen Ländern. Lediglich der Rhein trennt den Markt. Im deutschen Ort Konstanz und der schweizerischen Ortschaft Kreuzlingen geht es am Freitagabend gegen 18.00 Uhr los und 24 Stunden später werden die Stände wieder geschlossen. Für die Besucher heißt es Ausdauer zu beweisen. Durch die Flußüberquerung und Aufteilung auf Deutschland und der Schweiz sind circa 9 km Flaniermeile zu bewältigen.

10. Piccolino Seconhand-Markt für Kinder Bremen

Ein Kinderflohmarkt mit über 600 Marktständen in Bremen. In den Messehallen (ehemals Stadthalle) an der Bürgerweide findet der Flohmarkt rund ums Kind in einem regelmäßigen Turnus statt. Aufgrund seiner Größe und Lage zählt der Piccolino Seconhand-Markt für Kinder Bremen zu den größten Märkten seiner Art in HB.

Haben Sie Ihren persönlichen Lieblingsflohmarkt entdeckt?

Kennen Sie einen Floh- & Trödelmarkt den wir nicht erwähnt haben. Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular. Der Eintrag ist unverbindlich und kostenlos. Eine Registrierung hierzu ist nicht notwendig!

Neue Events

Zum Seitenanfang